Start Anime Analysen Kinder als Hauptcharaktere in Anime

Kinder als Hauptcharaktere in Anime

11
4

Vorweg: Nein, das wird kein Beitrag über die Sexualisierung von Kleinkindern (Lolis) in Anime. Auch wird das nichts über Moeblob-Serien aka „cute girls doing cute things“. Ich möchte vielmehr eine Frage in den Raum werfen: Wieso werden, um Qualen zu zeigen, meist Kinder als Hauptprotagonisten gewählt?

Kinder selbst spielen in der Realität (hört sich das dumm an..) eine große Rolle. Sie sind die Zukunft. Sie gehören beschützt. Sie sind rein, unerfahren und der Mutter/des Vaters wertvollstes Gold. Deswegen kommen bei Unfällen oder Morden, in denen Kinder mit involviert sind immer die große Betonung DAS Kinder involviert sind. Auch die Tatsache, das die Eltern versuchen immer das beste für das Kind zu wollen, es richtig zu erziehen wird immer wieder erwähnt und auch befolgt – ich glaube, wenn jeder an seine Kindheit zurückdenkt (die hoffentlich positiv war) kann all dies bestätigen. Doch wieso werden anstelle von Kindern nicht heranwachsende, oder Teenager als Protagonisten auserwählt?

Grundsätzlich lässt sich sagen, das Teenager bzw. heranwachsende bereits die Welt in ihren vollen Zügen kennengelernt hat. Teenager sind…nun ja, bereits „beschmutzt“ da sie so gut wie von den Eltern an das Berufsleben angepasst werden, die (erste) Liebe bereits erkannt haben und somit alleine stehen. Kinder hingegen sind immer noch in der Obhut der Eltern, insofern sie noch vorhanden sind. Und hier kommt der Kniff: Neben der Tatsache, das durch die Auswahl der jungen Protagonisten auch jüngere Menschen in der Realität der Serie schauen werden – immerhin scheint es ja eine Kinderserie zu sein – können die Produzenten dies nutzen, und auch dem älteren Publikum genügend Spannung bieten. Folgend möchte ich über Animetitel sprechen, welche Kinder als Protagonisten haben. Titel, wo man zunächst nicht sicher ist ob dies eine heitere Serie ist, ober ob einem eine Überraschung auf den anderen folgt:

325832Puella Magi Madoka Magica

Wie schon in meinem Beitrag über die Architektur in Serien wie Madoka Magika, sieht man eine sich in der Mittelschule befindliche Hauptprotagonistin mit ihren Freundinnen. Jeder lebte ein unschuldiges, Leben mit seinen gewohnten Rythmus – bis die Anfrage aufkam, ob man einem Vertrag zustimme mit der man ein Magical Girl wird. Magical Girl bedeutet aber hier nicht wie in der Realität eine Art Prinzessin, welche Sorgenlos lebt und liebt. Nicht nur mit der Tatsache das man mit seinem geäußerten Wunsch die Leben zerstören kann, die man liebt. Nein, man muss auch Verpflichtungen nachgehen – auch wenn diese einem anfangs gefallen und Spaß macht. Dieses „Erfahren der Lernkurve/ der Routine ist etwas, was nur mit einem Kind als Hauptcharakter möglich ist. Erwachsene Personen würden rationaler denken, jeden Schritt oder Wunsch genau überlegen – Dinge, die die Hauptcharaktere in Madoka Magica nicht getan haben. Sie haben sich von ihren kindlichen Eifer, ihrer Unbesonnenheit und Unerfahrung führen lassen.

1487021186192

Bokurano

Der Cast in Bokurano ist riesig. Jede Figur besitzt eigene Charakteristika mit denen die anderen versuchen müssen klar zu kommen – mit Druck und der Tatsache, das ein entscheidender Fehler das Leben ALLER kosten könne. Mit einer spärlichen Einleitung über die Situation sowie das Frühe verschwinden der einzigen (rational denkenden) Person sind alle Kinder komplett mit der Situation und dem Druck überfordert. Hier treffen innere Konflikte mit dem Druck der Öffentlichkeit (man MUSS die Welt retten) als verschiedene Welten aufeinander. Als Erwachsener? Muss man zugeben, in der Situation in der man in Bokurano ist, wäre dies ebenfalls schwerer – aber gerade die inneren Konflikte mit einem (oder anderen Personen) könnten viel besser gelenkt oder gesteuert werden.

tumblr_lyxyp2PyJw1qmpg90o1_500

Alien Nine

Alien Nine zeigt erneut, das Kinder eine völlig andere Wahrnehmung haben kann, als Erwachsene und die Serie mit dessen so nicht funktioniert hätte. Alien Nine zeigte mehrere Jahre vor Madoka Magica und nach Neon Genesis Evangelion, dies vieles nicht so scheint wie es eigentlich sein sollte. Während anfangs die Serie einem „jeden Tag ein Monster“-Prinzip gleicht, so geht die Serie ab einem Punkt in eine entscheidende Richtung. Die drei Hauptcharaktere (obvisouly wieder Kinder) können charakteristisch nicht unterschiedlicher sein, doch sind sie alle der gleichen Aufgabe gewidmet – mehr oder weniger freiwillig. Alien Nine zeigt, das man sich jeder Aufgabe stellen sollte…auch wenn man nicht will.

Weitere Erwähnung, in welche Kinder eine große Rolle spielen:
Mugen no Ryvius, Higurashi no Naku Koro ni, Serial Experiments Lain, Gakkougurashi!, Made in Abyss, Mahou Shoujo Ikusei Keikaku,

4 KOMMENTARE

  1. Ich habe Bokurano und Alien Nine zwar nicht gesehen, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob ich die Protagonisten von Madoka Magica wirklich als Kinder bezeichnen würde. Wohl eher als junge Jugendliche. Ich denke immer noch, dass der entscheidende Faktor dafür warum so viele Charaktere im Bereich AniManga so jung sind ist, dass praktisch jeder Zuschauer irgendeine Verbindung zum Thema Adoleszenz knüpfen kann. Damit hat man eine einfache Möglichkeit so viele Zuschauer wie möglich dazu zu bewegen Gefühle zu zeigen. Simpel aber effektiv.

    • Rein nach dem was gezeigt und geschrieben wird – Mittelschule, Madoka ist 14, denke ich nicht das es damit „getan“ ist. Neben den Gefühlen (welche ja auch so cute girls Anime so beliebt macht) denke ich, wollen die Macher in einer gewissen Art schocken. Schließlich kann man schlecht Kindern in der fortschrittlichen Welt (mal dritte Welt-Länder ausgenommen) solche Gräueltaten zutrauen.

      PS: beide Serien lohnen sich! Alien Nine hat nur vier Folgen, die sind aber klasse!

      • Ich stimme dir natürlich zu, dass der Schockfaktor eine grosse Rolle spielt. Wenn jungen Charakteren – vorzugsweise Mädchen – etwas schlimmes passiert, dann trifft das normalerweise härter als wenn es eine Erwachsene Person ist. In dem Punkt stimme ich deinem Beitrag auf jeden Fall zu. Ich dachte nur der Punkt der Adolszenz wäre es wert hinzuzufügen.

        Ich habe Alien 9 sogar schon auf meiner PTW Liste, nur die ist so lang, dass ich wohl nie dahin kommen werde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.