Start In eigener Sache In eigener Sache: Ich bin wieder da!

In eigener Sache: Ich bin wieder da!

Kleine Bestandsaufnahme zur aktuellen Situation.

3457
2
Anime: Yuru Camp

Am 18. Dezember 2018 gab ich bekannt, bei Sumikai zu anzufangen – nun kehre ich in die Bloggerszene zurück. Mit Animespiegel. Was bedeutet das nun?

Ich möchte nun meinen Fokus mehr auf meine Alleinstelligkeit und den Blog widmen. Die kurze Zeit bei Sumikai war sehr lehrreich – das möchte ich nutzen und weiterführen. In der Zeit hat sich WordPress allerdings auch programmtechnisch sehr verändert, hier muss ich zunächst mich wieder reinfuchsen. 

Diverse Beiträge bleiben bei Sumikai

Bei der Einstellung bei Sumikai habe ich mehrere Artikel überarbeitet und dort neu veröffentlicht. Dies waren unter anderem:

  • Fate-Franchise: Ein Überblick
  • Figurenbootleg/Animebootleg
  • Isekai ist Fluch und Segen zugleich
  • Horror in Anime
  • Interview mit Manga Cult
  • Preisvergleich: Streaming in Japan vs. Deutschland

Diese Artikel bleiben in der Form bei Sumikai und sind dort weiterhin abrufbar. Alle weiteren (guten) Beiträge, wie etwa mein Pro7 MAXX-Kommentar bleiben natürlich ebenfalls dort. Die Artikel, die jetzt noch hier abrufbar sind, möchte ich bei gegebener Zeit auch überarbeiten.

Was wird nun aus Animespiegel?

Im Endeffekt wird es dasselbe, wie bei Sumikai auch: Artikel zu Themen die mich oder euch interessieren. Egal ob J-Games, Anime oder auch Manga versuch ich je nach Lust und Zeit, etwas auf den Blog zu klatschen. Als Nächstes habe ich mir in den Kopf gesetzt, einen Artikel zur Japan Expo 2019 zu verfassen. Danach muss ich mal schauen. Der Staub auf dem Blog ist ziemlich fest und muss behandelt werden.

2 Kommentare

  1. Schön das du wieder da bist. Hab ich gar nicht mitbekommen.

    Werde dann mal in nächster Zeit einige deiner letzten Artikel nachholen. 😉

    • Deshalb lohnt es sich, mir auf Twitter und Facebook zu folgen!

      Freut mich, einen bekannten Namen lesen zu dürfen. Hoffentlich gefallen dir die neuen Beiträge! Freue mich auf deine Kommentare.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein